Menu

Von Audi bis Ferrari - das waren die Motorsporttage 2017

Die Vorfreude auf das nächste Jahr steigt: Der Autosportclub Seefeld feiert 50-jähriges Bestehen

Spektakuläre Rallyes mit anspruchsvollen Aufgaben und Fahrzeuge der Extraklasse machten Seefeld am vergangenen Wochenende zum Schauplatz der Boliden-Szene. Bei den heurigen Motorsporttagen in Seefeld kamen begeisterte Auto-Fans wahrlich auf ihre Kosten. Neben spannenden Touren bekamen die zahlreichen Besucher des Events eine Automesse mit echten Raritäten zu sehen. Edle Schmuckstücke wie ein Morgan Plus 8 oder ein Mercedes-Benz SLS AMG Black Series waren zu bestaunen.

Die ausgewählten Routen der Motorsporttage hatten es in sich und verlangten von den Fahrern Orientierungstalent sowie einwandfreie Fahrkenntnisse. Auf rund 300 km durch die herrliche Tiroler Bergwelt, bewiesen sich die Teams im Navigieren nach Karte und Bordbuch. Zudem wurden  Wertungsprüfungen durchgeführt, bei denen Detailgenauigkeit und volle Konzentration erforderlich waren. Denn um diese erfolgreich zu bestehen, war das Erreichen einer vorgegeben Zeit auf die Zehntelsekunde genau, nötig. In der Kategorie „Sportwagen gesamt“ triumphierte Andreas Bülow als Sieger. Platz zwei belegte Richard Schneider, Bronze ging an Manuel Mair. Sie meisterten die fordernde Strecke mit Bravour und freuten sich sichtlich über ihre trendigen TW Steel Uhren. „Die Rallye war super, aber auch ganz schön anspruchsvoll. Umso größer ist meine Freude über diesen Sieg“, kommentiert Andreas Bülow. Bei den Oldtimern ging Christoph Ursprunger Gewinner hervor. Auf Rang zwei landete Thomas Kelvisar, Dritter wurde Claudius Ghedina. Besonders Christoph Ursprunger zeigte sich überaus stolz und erleichtert: „Die Route war schon ziemlich knifflig.“

Ein ebenfalls beeindruckendes Spektakel im Anschluss an die beiden Races stellte ein Autorcorso dar, der nach Richtung Seekirchl verlief und im Zuge dessen die beteiligten Fahrzeuge präsentiert wurden. Die finale Darbietung, eine Sternfahrt am 25. Juni rundete die Motorsporttage ab, bevor noch bei gemütlichem Zusammensein ein Blick auf das kommende Jahr geworfen wurde. 2018 feiert der Autosportclub Seefeld sein 50-jähriges Bestehen.