Menu

Neuheit: Geierwally Übungsklettersteige am Hafelekar

Einstiegsmöglichkeit für Anfänger, Kinder und Jugendliche.

Seit Anfang September sind die neuen Übungsklettersteige am Hafelekar in Betrieb. Speziell Anfänger, Kinder und Jugendliche können so Techniken und Ausrüstung für Klettersteige kennenlernen und in der Natur entsprechend das Klettern üben. Fixiert werden ein Stahlseil, Tritt und Griffbügel. Auf Wunsch können Klettersteigsets ausge-liehen werden, auch ein Guide kann angefordert werden.
 
Der Einstieg in die Übungsklettersteige ist direkt hinter der Geierwally-Hütte am Hafele-kar. Rechts entlang der Felsklamm führt der Übungsklettersteig „Facilus“. Dieser ist mit Schwierigkeitsgrad A bzw. maximal B leicht. Mehrere steile Passagen, leichte Quergänge und schöne Ausblicke bis ins hintere Karwendel erwarten die Kletterer. Der schwierigere Klettersteig „Diffizilus“ startet links und bietet eine kleine Hängebrücke sowie zwei klei-nere Quergänge im senkrechten Fels (Schwierigkeitsgrad B, maximal C). Beide Kletter-steige führen jeweils zu einem kleinen hölzernen Gipfelkreuz. Nach erfolgtem Gipfelsieg kann man über einen südseitigen Abstieg wieder zum Ausgangspunkt hinter der Geierwal-ly-Hütte zurückkehren.

Spielt das Wetter mit, gibt es beim Übungsklettersteig noch von 3. – 5. Oktober bzw. 16. – 19. Oktober die Möglichkeit, diesen im Rahmen von geführten Camps der Mountain Base zu durchsteigen. Außerhalb der geführten Camps kann man die Ausrüstung täglich auslei-hen und den Übungsklettersteig individuell durchsteigen.
 

 



Alle Fotos (C): Quirin Müller

Pressefotos zum Download